EIN FILM VON SARALISA VOLM
NACH DEM GLEICHNAMIGEN ROMAN VON WOLFRAM FLEISCHHAUER


Projekt


Wir möchten Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit bieten, den gesamten kreativen Prozess einer Romanverfilmung kennenzulernen und zu analysieren: Von der ersten Romanidee zum Buch, über das Drehbuch bis zur Filmpremiere. 


Dafür bieten wir:

Den preisgekrönten Roman  „Schweigend steht der Wald“, gebundene und signierte Originalausgabe, im Klassenset zum Sonderpreis
Exklusives Quellenmaterial des Autors  (Roman- und Drehbuchentwürfe, Recherchematerial)
Direkten Kontakt zu Autor und Filmteam vor Ort
Interaktive Interpretationshilfen und -anregungen durch Online-Leserunden mit dem Autor 
Virtuelles Lektorat (z.B. alternative Romananfänge und -en den, Titelfindung etc.)
Virtueller Writers‘ Room: (z.B. vom Roman zum Drama:  Dialogszenen schreiben)
Preisausschreiben. „Gesucht: Die beste Log-Line für das Filmplakat!“ VIP-Empfang zur Film-Premiere für den oder die Gewinner


Literatur und Geschichte einmal anders erleben - durch exklusive Einblicke in die Theorie und Praxis zeitgenössischen Erzählens anhand eines hochaktuellen Themas. Kombinierbar mit Lesungen und Projekttagen anlässlich einer Filmpremiere vor Ort.

Saralisa Volm | © Svenja Trierscheidt
Wolfram Fleischhauer | © Urban Zintel
Ingo Fliess
Patrick Volm-Dettenbach | © B. Possardt
Stephanie Maile | © Urban Ruths
Teresa Grosser | © A. Chitsazan
Renate Schmaderer | © FFF Bayern
Saralisa Volm (*1985) ist Filmemacherin, Schauspielerin und Autorin. Die Entwicklung eigener Projekte wurde ihr mit den Jahren immer mehr zum Anliegen und führte 2014 zur Gründung ihrer eigenen Produktionsfirma POISON, deren Projekte sie als Geschäftsführerin inhaltlich und in der Ausführung verantwortet. 
Wolfram Fleischhauer (*1961) ist ein deutscher Schriftsteller, Drehbuchautor und Filmproduzent. Seit der Veröffentlichung seines ersten Romans ‘Die Purpurlinie’ hat er insgesamt zehn Romane veröffentlicht, u.a. ‘Die Frau mit den Regenhänden’ (Deutscher Krimi Preis) und den Tanzthriller ‘Drei Minuten mit der Wirklichkeit’, der zum Bestseller und Kultbuch im Tanzmilieu avancierte. 
Ingo Fliess (*1965) ist Filmproduzent mit Sitz in München.​​​​​​​ Nach seiner Tätigkeit als Drehbuchagent und Geschäftsführer des ‘Verlag der Autoren’ (1994-2006) folgte im Jahre 2007 die Gründung der if... Productions.
If... Productions machte sich mit einer Reihe anspruchsvoller und zugleich unterhaltsamer Dokumentarfilme einen internationalen Namen.
Patrick Volm-Dettenbach (*1973) ist Film- und Werbefilmproduzent. Als Head of Production der ELEMENT E Filmproduktion bringt er über 20 Jahre Dreherfahrung mit. Unter anderem arbeitet er seit über 10 Jahren als Producer. 
Stephanie Maile ist freie Casting-Direktorin und stellt mit Herzblut und Erfolg Ensembles für Filme zusammen. Sie castete bereits für mehrere Kinoproduktionen, u.a. ‘Wackersdorf’ (R: Oliver Haffner), ‘Hördur - Zwischen den Welten’ (R: Ekrem Ergün) und ‘Ein Geschenk der Götter’ (R: Oliver Haffner).
Teresa Grosser (*1982) ist seit 2010 als Kostümbildnerin für Theater, Film und Fernsehen tätig. Neben unzähligen Theaterinszenierungen kreierte sie das Kostümbild zahlreicher Kinofilme, etwa ‘Am Ende Legenden’ (R: Adolfo Kolmerer, Kinostart 2019), ‘Endzeit’ (R: Carolina Hellsgård) oder ‘Adam und Evelyn’ (R: Andreas Goldstein). 
Renate Schmaderer ist eine Szenenbildnerin. Mit langjähriger Erfahrung ​​​​​​gestaltete sie mit Freude szenische Räume, u.a. für ‘Wackersdorf’ (R: Oliver Haffner), 'Alles ist gut' (R:  Eva Trobisch) und 'Die Lügen der Sieger' (R: Christoph Hochhäusler).
IMPRESSUM
POISON FEATURE GmbH & Co. Film KG | Planufer 92E | 10967 Berlin